Medien

Was und wer peruanische Medien umtreibt, wie es um die Pressefreiheit in Peru bestellt ist, was für Gesetze in diesem Bereich geplant sind und was die Zukunft verspricht.

RPP präsentiert neue Homepage

Seit gestern verfügt der größte peruanische Radionachrichtensender RPP über eine neue Internetseite. Besonders die Übersichtlichkeit und die Nutzer- und Kommentarfunktionen wurde verbessert. Zudem wurde ein Videobereich der staatlichen Nachrichtenagentur ANDINA eingebaut.

Mob zerstört "Radio Sicuani"

Wie die staatliche peruanische Nachrichtenagentur übereinstimmend mit der Internetseite von Radio Sicuani berichtet, kam es heute Morgen in Sicuani, Provinz Canchis in der Region Cusco, zu einem Zwischenfall. Eine aufgebrachte Menschenmenge stürmte den Radiosender “Radio Sicuani”, zertrümmerte technische Geräte und…

"El Peruano" wird 183

Eine der ältesten noch erscheinenden Zeitungen der Welt feiert heute, am 22.10.2008, sein 183jähriges bestehen. “El Peruano” wurde vom Freiheitskämpfer Simon Bólivar persönlich gegründet und erschien seitdem ohne Unterbrechung. Heute ist “El Peruano” das Gesetzblatt der Republik Peru und untersteht,…

2008 bereits über 500 Prozesse gegen Piratensender

Wie das Transport- und Kommunikations- ministerium (MTC) berichtet, hat es seit Januar 2008 bereits 528 Strafen gegen Radio- und Fernsehsender verhängt, die über keine Sendelizenz verfügten. In 244 Fällen wurde das gesamte Produktions- und Sendeequipment beschlagnahmt. Insgesamt wurden in diesem…

Regionalregierung schon wieder gehackt

Zum zweiten Mal in nur zwei Wochen ist die Internetseite der Regionalregierung www.regionamazonas.gob.pe Opfer eines Hackerangriffes geworden. Wie es im Moment aussieht, wird sich an der schlechten Sicherung der Seite auch in Zukunft nichts ändern. Die veränderten Daten wurden inzwischen…

Regionalregierung gehackt

Seit gestern vormittag ist auf der Startseite des Web-Portals Regionalregierung von Amazonas (Gobierno Regional) der “Gruß” eines Hackers an den Administrator der Internetseite zu sehen. Betroffen scheint vor allem das Nachrichtensystem, das, wie es aussieht, ein Sicherheitsloch hat. Obwohl der…

Chachapoyas Radio präsentiert neue Homepage

Seit gestern ist die Internetseite von Radio Chachapoyas, dem Radio der Stadtverwaltung Chachapoyas, für die Öffentlichkeit zugänglich. Zugänglich ist sie über radio.chachapoyas.net.pe. Besonders sehens- bzw. hörenswert ist der Bereich “Joyas de la música Chachapoyana” (dt. Schmuckstücke chachapoyanischer Musik), wo man…

Peruanische Fernsehnachrichten: Mord und Totschlag & viel Sport

Vergangene Woche veröffentlichte der peruanische Rat für Radio- und Fernsehangelegenheit eine Studie, für welche das Ad-Rem-Institut Anfang 2008 insgesamt 28 Fernsehnachrichten- sendungen analysiert hat, die in den größten Städten Perus ausgestrahlt werden. Auch die Nachrichtensendungen des Staatsfernsehens TV Peru wurde…

Militär nimmt Journalist gefangen

Wie die Vereinigung regionaler Radiosender CNR bekannt gab, wurde am Dienstag Genaro Alvarado Tuesta, Journalist des Radiosenders “La Voz de la Selva (LVS)” aus Iquitos von Angehörigen des peruanischen Militärs für mehrere Stunden festgehalten und dabei misshandelt. Alvarado Tuesta führte…