MTC: S-Bahn Lima soll Juni 2011 fertig sein

Träume vom "Tren Eléctrico". Animation: ANDINA/Autoridad Autónoma de Tren Eléctrico

Träume vom “Tren Eléctrico”. Animation: ANDINA/Autoridad Autónoma de Tren Eléctrico

Die Bauarbeiten an der S-Bahn-Linie 1 in der peruanischen Hauptstadt Lima sollen noch vor der dem Ende der Amtszeit der derzeitigen peruanischen Regierung fertig gestellt werden. Das vermeldete heute der peruanische Verkehrs- und Kommunikationsminister Enrique Cornejo Ramírez im Staatsfernsehen TVPeru. Zumindest die Infrastruktur der Linie, die Villa El Salvador mit dem 2 de Mayo-Krankenhaus (Av. Grau) verbindet, soll im kommenden Juni übergeben werden, so der Minister. Von dort soll die Strecke dann bis San Juan de Lurigancho verlängert werden.

Die Züge im Depot. Foto: AATE

Die Züge im Depot. Foto: AATE

Zu Beginn soll mit den fünf vorhandenen Zügen eine Zugfrequenz von 20 Minuten erreicht werden, wobei das Transport- und Kommunikationsministerium MTC derzeit den Erwerb weiterer Züge prüft. Wegen der hohen Kosten bei Neuanschaffungen sollen fünf generalüberholte Züge aus zweiter Hand angekauft werden. In jeden der Züge sollen bis zu 400 Fahrgäste passen.

Bislang verkehrt der “Tren Electrico”, die Schnellbahn in Lima nur selten, beispielsweise bei Streiks von Transportarbeitern auf bestimmten Streckenabschnitten. Die 22-Kilometer-Fahrt von Villa El Salvador bis zur Avenida Grau soll 27 Minuten dauern und mit 16 Haltestellen ausgestattet sein.

  2 comments for “MTC: S-Bahn Lima soll Juni 2011 fertig sein

  1. Volker Brandt
    21. September 2010 at 23:34

    Hiermit geht für mich ein Lebenstraum in Erfüllung…

  2. Dipl.-Inform. Volker Brandt
    2. Oktober 2013 at 15:28

    Beflügelt hierzu haben mich die Veranstaltung auf dem Siemens-Gelände in Braunschweig im Juli 2003 sowie die vier längeren Aufenthalte in Lima/Peru zwischen 1999 und 2005 (http://www.braunschweiger-zeitung.de/wirtschaft/neue-denkfabrik-fuer-bahntechnik-id537525.html).

Kommentar verfassen