Chanchamayo / Junín: Drei Tote durch Überschwemmungen

Bei Puntayacu (Distrikt San Ramón / Provinz Chanchamayo / Region Junín) ist gestern der Toropaccha-Fluss über die Ufer getreten und hat Schäden angerichtet, durch die mindestens drei Personen getötet wurden, darunter ein Kind. Wie der Zivilschutz Junín berichtet, wird eine weitere Person noch immer vermisst. Drei Leichen konnten Helfer bereits bergen. In den vergangenen Tagen hatte es ununterbrochen geregnet, gestern Morgen gegen 4 Uhr (Ortszeit) kam es offenbar zu einer Flutwelle, die mehrere Häuser zerstörte oder beschädigte. Auch eine Fischzucht wurde weitgehend zerstört.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.