Es wird Weihnachten: Feuerwerkskörper verletzen vier Menschen in Huánuco

Es ist eine traurige Tradition, die sich Jahr für Jahr wiederholt: Selbst hergestellte Feuerwerkskörper explodieren und verletzen ihre Macher, im schlimmsten Fall kommt es –wie zuletzt im September– gar zu Todesopfern. Ähnlich erging es nun schon zum wiederholten Mal vier Knaller-Herstellern, als gestern Vormittag (Ortszeit) plötzlich mehrere ihrer Feuerwerkskörper explodierten. Glücklicherweise konnte die örtliche Feuerwehr das Feuer bald kontrollieren, und die Mitarbeiter, darunter eine 60jährige Frau, in das örtliche Krankenhaus einliefern. Da es in der illegalen Feuerwerkskörperfabrik bereits mehrfach zu ähnlichen Problemen gekommen war, nahm die Polizei die Ermittlungen auf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.