AIDESEP plant neuen Indígena-Streik

Die Indígenaorganisation AIDESEP kündigt für den 26. und 27. August einen erneuten Streik an, sollte die Untersuchungs- und Wahrheitskommission über die Zusammenstöße zwischen Indígena und der Polizei am 5. Juni bei Bagua nicht bis dahin formalisiert werden und ihre Arbeit aufnehmen. Das erklärte AIDESEP-Sprecher Salomón Awanash im Dialog mit dem Radiosenderverbund „CNR“ an. Die Kommission sei die einzige der drei eingesetzten, die noch keine Fortschritte gemacht habe, so Awanash.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.