Keiko Fujimori erkennt Niederlage an

„Ich erkennen den Triumpf [Ollanta Humalas] an, gratuliere ihm zu seinem Sieg und wünsche ihm Glück“: Mit diesen Worten gestand Keiko Fujimori, peruanische Kongressabgeordnete und bis vor wenigen Stunden noch Präsidentschaftskandidatin, ihre Niederlage ein. Es sei nun die Zeit, Brücken zu bauen und den Dialog zu fördern, um Peru zum Sieger der (gestrigen) Wahl zu machen, so Fujimori weiter. Gleichzeitig kündigte sie an, eine „solide Opposition“ bilden zu wollen.

Nach der Auszählung von über 91% der abgegebenen Stimmen liegt Ollanta Humala (Bündnis Gana Perú) fast 3% vor Keiko Fujimori (Fuerza 2011).

MEHR zu den Wahlen in Peru finden Sie im INFOAMAZONAS-Wahl-Spezial!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.