Tambopata / Madre de Dios: Vier Tote bei Verkehrsunfall

Beim Absturz eines Geländewagens im peruanischen Distrikt Inambari (Prov. Tambopata / Region Madre de Dios) sind nach Angaben der Nachrichtenagentur ANDINA vier Menschen ums Leben gekommen. Eine Person überlebte schwer verletzt. Der Fahrer des Geländewagens hatte aus noch unbekannter Ursache bei Streckenkilometer 154 (“la Cumbre”) der interozeanischen Straße des Südens die Kontrolle über das Fahrzeug verloren, das von der Straße abkam und über 100 Meter in die Tiefe stürzte.

Der verletzte Passagier wurde in das Krankenhaus von Puerto Maldonado eingeliefert, die Toten wurden vorrübergehend ins Nahe gelegene Mazuko gebracht, wo sie noch endgültig identifiziert werden müssen.

Kommentar verfassen