La Oroya / Junín: Metallarbeiter im Streik

Arbeiter der Metallschmelze in La Oroya (Region Junín) haben heute einen Unbefristeten Streik begonnen. Das berichtet die peruanische Tageszeitung „La República“. Sie fordern von dem Unternehmen DoeRun, das die Schmelze betreibt, die Arbeit wieder aufzunehmen. Das Unternehmen weigert sich jedoch und fordert, wie bereits mehrere Male zuvor, Zugeständnisse der Regierung bei der Umsetzung grundlegender Umweltstandards. Bisher bekam das Unternehmen immer seinen Willen.

Wie die „República“ berichtet, haben rund 3.500 Arbeiter die zentralperuanische Straße (Carretera Central) besetzt. Polizeikräfte aus dem ganzen Land wurden mobilisiert, Transportunternehmen wurden gebeten, soweit möglich auf andere Routen auszuweichen.

La Oroya ist als einer der am stärksten verschmutzten Orte der Welt bekannt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.