Magaly Medina frei

Die populäre Fernsehmoderatorin und Journalistin Magaly Medina wurde gestern Abend in Lima nach 77 Tagen aus dem Gefängnis entlassen. Das berichtet die staatliche Nachrichtenagentur ANDINA. Demnach wurde die Strafe wegen Diffamierung von 5 Monaten auf zwei Jahre verlängert, allerdings gleichzeitig zur Bewährung ausgesetzt. Auch der Produzent des Fernsehprogrammes und der gleichnamigen Zeitschrift „MagalyTeVe“, Ney Guerrero, konnte das Gefängnis verlassen. Beide waren von einem Gericht für schuldig befunden worden, den Fußballer Paolo Guerrero diffamiert zu haben. In der Zeitschrift waren Bilder veröffentlicht worden, die den Fußballer angeblich am frühen Morgen vor einem verlorenen Länderspiel in Begleitung mehrerer Damen zeigen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.