Chachapoyas: Mit Wettbewerben zum Umweltschutz erziehen

Zum dritten Mal richten derzeit die Stadtverwaltung Chachapoyas und die NGO EcoVerde den Wettbewerb “Parques, Patios, Jardínes y Balcones de ENSUEÑO” aus, im Verlauf dessen die schönsten Park-, Hof-, Garten- und Balkonbepflanzungen von Institutionen und Privatpersonen prämiert werden. Ziel und Hoffnung der Organisatoren ist, dass zumindest einige der Teilnehmer auch über den Wettbewerb hinaus ihre Grünflächen pflegen und so praktisch nicht nur zu einem schöneren Stadtbild, sondern auch zu einem besseren Klima in der Stadt beitragen. Damit soll indirekt auch gegen die noch immer um sich greifende Entwaldung der Region um Chachapoyas gewirkt werden. Die Preise werden in insgesamt 9 Kategorien vergeben, darunter Kategorien für Bildungseinrichtungen oder Unternehmen, die an einem Ort ihrer Institution oder in der Näheren Umgebung Platz schaffen für eine Grünfläche und diese auch Hegen. Schließlich gibt es noch die Extrakategorie “Chachapoyas Cambia” (Chachapoyas ändert sich), in der Fotos der hässlichsten Stellen der Stadt eingereicht werden sollen.

Kommentar verfassen