Bombendrohung hielt Miraflores in Atem

Eine Bombendrohung hat heute Morgen (Ortszeit) große Teile von Miraflores (Lima) in Atem gehalten, zahlreiche Gebäude wurden vorsorglich evakuiert. Wie Canal N informiert, war bei in der Sicherheitszentrale eines Hochhauses, in dem sich auch mehrere Bankfilialen befinden, ein Anruf eingegangen, in dem vor einer Bombe gewarnt wurde. Die Polizei evakuierte draufhin das Haus und die Nachbargebäude und sperrte die umliegenden Straßen ab. Bei der anschließenden Suchaktion wurde allerdings kein Sprengstoff gefunden. Auch Bombenspürhunde waren im Einsatz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.