Nationalmannschaft vergisst Stürmer in Kolumbien

Eddy Linares, Teamchef der peruanischen Nationalmannschaft, hat überraschend seinen Rücktritt angeboten. Grund für den Schritt ist, dass Linares am vergangenen Mittwoch nach dem Länderspiel gegen Kolumbien seinen Stürmerstar Hernán Rengifo einfach im Hotel in Medellin vergessen hat.

Wie immer hatte das peruanische Nationalteam auch das WM-Qualifikationsspiel gegen Kolumbien verloren, was für peruanische Teamchefs eigentlich noch kein Rücktrittsgrund ist. Nach Angaben des peruanischen Fussballverbandes FPF schlief Hernán Rengifo noch im Hotel, als die übrigen Spieler bereits auf dem Weg nach Lima waren. Weder der Teamchef, noch Physiotherapeut Alejandro Ricchino und Sicherheitschef Fernando Obregón bemerkten, dass einer der Spieler fehlte.

Die Spitze des Fussballverbandes FPF hat für die kommenden Tage eine Entscheidung über den Verbleib Linares´ angekündigt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.