Transparencia: Ollanta Humala und Keiko Fujimori in der Stichwahl

Nach Angaben der Wahlbeobachter-NGO Transparencia, hat Ollanta Humala (Bündnis Gana Perú) bei der gestrigen Präsidentschaftswahl 31,7% der gültigen Stimmen auf sich vereinigen können. Auf dem zweiten Platz folgt nach dem Ergebnis von Transparencia, das auf einer eigenen Berechnung der Wahllokalergebnisse beruht, Keiko Fujimori (Fuerza 2011) mit 23,3%. Damit gäbe es am kommenden 5. Juni eine Stichwahl zwischen diesen beiden Kandidaten. Der nach den Transparencia-Angaben mit 18,3% drittplatzierte Pedro Pablo Kuczynski hofft noch immer auf eine Wende.

Ergebnis erst in einer Woche

Nicht gefallen wird ihm da wohl die Ankündigung der Wahlleiterin Magdalena Chu. Sie erklärte, bis zur Veröffentlichung des amtlichen Endergebnisses könnten noch 6 Tage oder mehr vergehen.

MEHR zu den Wahlen in Peru finden Sie im INFOAMAZONAS-Wahl-Spezial!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.