Umwelt

Peru ist ein Land mit einer unglaublichen Biodiversität. Gleichzeitig wird Peru der Klimawandel hart treffen.

Iquitos / Loreto: Amazonas-Zufluss Itaya Ölverschmutzt

[wp_geo_map]Mitarbeiter des peruanischen Umweltministeriums haben nach Beschwerden von Anwohnern an dem als “Ganzo Azul” bekannten Hafen zwischen Iquitos und Punchana (Provinz Maynas / Region Loreto) die Verschmutzung des Itaya-Flusses durch Ölreste festgestellt. Wie Radio La Voz de la Selva berichtet,…

Olmos-Projekt: Umsiedlung schreitet foran

Schon in wenigen Wochen sollen 27 Familien umgesiedelt werden, die auf dem Gelände wohnen, das für die Bewässerungsflächen des Olmos-Tinajones-Projektes (PEOT) in Nordperu vorgesehen ist und nun versteigert wird. Im Rahmen des Projektes wird Wasser des Huancabamba-Flusses auf der Ostseite…

Loreto: Amazonas erneut Ölverschmutzt

Mehrere Ortschaften haben den Schulbetrieb eingestellt und die Trinkwasserversorgung ist nicht gegeben, seit Nahe des nordostperuanischen Ortes Santa María del Ojeal (Distrikt Puchana / Provinz Maynas) der Inhalt von mehrerer Fässern Erdöl der staatlichen Ölgesellschaft Petroperu  in den Amazonas gelaufen…

Peru: Waldbrände bedrohen mehrere Ortschaften

Auch in der diesjährigen Trockenzeit werden viele Teile Perus von großen Waldbränden heimgesucht. Wie der peruanische Zivilschutz mitteilt, sind im Distrikt Oxapampa in der gleichnamigen Provinz (Region Pasco) die Ortschaften San Marcos, Llamaquizu und Miraflores von Flammen bedroht. Im Distrikt…

Chachapoyas: Tilacancha jetzt Schutzgebiet

Das Einzugsgebiet der Trinkwasserversorgung von Chachapoyas (Region Amazonas), Tilacancha, wurde offiziell zum Schutzgebiet erklärt. Das gab das peruanische Umweltministerium MINAM bekannt. Damit soll das Gebiet um die Quellfassung geschützt werden, um ein Austrocknen der Quelle zu verhindern. In den vergangenen…