Mini-Erdbeben in Lima

Erdbeben, schematische Darstellung. Bild: IGP.

Erdbeben, schematische Darstellung. Bild: IGP.

Ein leichtes Erdbeben hat heute Morgen die peruanische Hauptstadt Lima erzittern lassen. Das peruanische Institut für Geophysik (IGP) gab die Stärke mit 4,1 auf der Richterskala, sowie III auf der modifizierten Merkalliskala an. Zu Schäden kam es nach ersten Informationen nicht.

Das Epizentrum lag 47 Kilometer südsüdwestlich der Hafenstadt Callao in einer Tiefe von 45 Kilometern.

Kommentar verfassen