Machu Picchu spricht heute mit der ISS

"Chasqui I": Erster peruanischer Minisatelit. Foto: ANDINA

"Chasqui I": Erster peruanischer Minisatelit. Foto: ANDINA

Experten der peruanischen Nationaluniversität für Ingenieurswesen (UNI) werden heute von der vormaligen Inka-Haupstadt Machu Picchu aus Kontakt zur internationalen Raumstation (ISS) aufnehmen. Das gab UNI-Rektor Aurelio Padilla Ríos bekannt. Möglich wurde der Kontakt über einen Kooperationsvertrag zwischen der UNI und einer russischen Universität.

Im Rahmen der Kooperation ist auch vorgesehen, schon bald den ersten peruanischen Minisatelliten ins All zu schicken. Außerdem soll das Wachstum von Kartoffeln unter den Bedingungen der Schwerelosigkeit untersucht werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.