Puno: Acht Tote bei Combi-Unfall

Acht Personen verloren ihr Leben, als am vergangenen Sonntag bei Streckenkilometer 27 der Straße  Calapuja-Azángaro (Region Puno) ein Kleinbus (Combi) auf einen Lastwagen auffuhr. Weitere Personen wurden verletzt. Nach Angaben der Polizei wurden die Todesopfer inzwischen von Familienangehörigen aus der Gerichtsmedizin in Azángaro abgeholt, mehrere Verletzte liegen noch immer im Krankenhaus von Juliaca (Provinz San Román). Nach Angaben von Zeugen war der Kleinbus mit überhöhter Geschwindigkeit unterwegs und gleichzeitig der Lastwagen an einer unübersichtlichen Stelle abgestellt.

Ein Toter bei Verkehrsunfall in der Region La Libertad

Auch in der Region La Libertad kam auf Streckenkilometer 518 der Panamericana Norte eine Person ums Leben, als ein Geländewagen mit einem Lastwagen zusammenstieß.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.