Landwirtschaftsministerium eröffnet eigenen Fernsehkanal

Nach dem Bildungsministerium eröffnet nut auch das peruanische Landwirtschaftsministerium seinen eigenen Fernsehkanal. „Agrorural TV“, also des Senders für Landwirtschaft im Ländlichen Raum, wird so neben den 1993 gegründeten „Radio Campesinas“ genannten Radiostationen des Ministeriums das zweite mediale Standbein. Die Programme werden nach Angaben des Ministeriums so gestaltet, dass sie auch von den Radiostationen ausgestrahlt werden können. Zu Beginn wird allerdings lediglich täglich eine halbstündige Nachrichtensendung ausgestrahlt werden, die aus Interviews, Kurzreportagen und Liveschaltungen wichtiger Ereignisse bestehen sollen. Zudem soll über eine Verbindung per Webcam die Teilnahme der regionalen Agrardirektionen ermöglicht werden.

Die tägliche Sendung kann von 11:30 bis 12 Uhr peruanischer Zeit, also derzeit von 17:30 bis 18:00 unter http://www.ustream.tv/channel/agrorural gesehen werden.

Derzeit gibt es Landesweit 8 der staatlichen „Radios Campesinas“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.