19 000 Soles für Kathedrale

Kathedrale Chachapoyas

Am gestrigen Samstag fand in der städtischen Sporthalle „Florentino Ordinola“ der Radioteletón, eine Benefizveranstaltung zu Gunsten des Weiterbaus der Kathedrale statt. Durch den Verkauf und die Versteigerung von Mahlzeiten und diversen „Kleinigkeiten“, sowie durch zahlreiche Spenden kamen dabei trotz des parallel stattfindenden Länderspiels zwischen Peru und Spanien und einem Stromausfall, der den Start der Veranstaltung um einige Stunden verzögerte, rund 19000 Soles zusammen. Im Rahmen der Veranstaltung wurden in der Sporthalle unter anderem Tänze, musikalische Darbietungen, Gedichtinterpretationen und Sketche aufgeführt. Um möglichst viele Menschen zum Spenden zu bewegen, wurde die Veranstaltung gleichzeitig über alle Radio- und Fernsehkanäle der Stadt übertragen (>10). Mögliche Spenden, die per Überweisung eingehen, können frühestens Morgen bekannt gegeben werden, da die Banken am Wochenende nicht geöffnet haben. Wegen des Stromausfalls am Vormittag wurde die Veranstaltung kurzerhand verlängert. So war es schon 22 Uhr, als Bischof Emiliano bekannt gab, dass Teletón und das Gastronomie-Festival vor einigen Wochen zusammen Geld und Baumaterialien im Wert von über 23000 Soles erbracht haben.
Der Stromausfall war übrigens von einem Auto ausgelöst worden, das mit einem Strommasten kollidiert war.
Quelle: Blog von Manuel Cabañas López / Dany Gallardo Meléndez

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.